German Literature - Periods and Traditions III

German Literature - Periods and Traditions III

Study Cycle: 1

Lectures: 30

Seminars: 30

Tutorials: 0

ECTS credit: 5

Lecturer(s): doc. dr. Kramberger Petra, izr. prof. dr. Samide Irena

Content

Überblick über die Literaturepochen und Traditionen Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts: Weimarer Klassik (Goethe und Schiller) zwischen Klassik und Romantik (Jean Paul, Friedrich Hölderlin, Heinrich von Kleist), Romantik: Jenaer oder Frühromantik (Brüder Schlegel, Novalis, Tieck), Heidelberger Romantik (Clemens Brentano, Achim von Arnim, Bettina Brentano, Karoline von Günderrode, Brüder Grimm etc.), Berliner Romantik (E.T.A. Hoffmann, Joseph von Eichendorff, Adelbert von Chamisso), Schwäbischer Dichterkreis (Ludwig Uhland)
Entwicklung von Lyrik, Epik und Dramatik; Etablierung ästhetischer und literarischer Normen, des literarischen Kanons; kulturelle, historische, gesellschaftspolitische und –kritische sowie ästhetische Bedeutung von Literatur.